Welcher Leistungsumfang ist zu erwarten

  1. Hauptleistung der BCKM GmbH ist die Konzeption, Durchführung, Berichterstattung und Dokumentation individueller Unternehmensberatungsprojekte im Sinne von §§ 611, 675 BGB für den Auftraggeber. In keinem Fall werden wirtschaftsprüfende, steuer- oder rechtsberatende Dienstleistungen erbracht. Ein Dienstleistungsvertrag kommt erst durch ausdrückliche schriftliche Bestätigung der BCKM zustande.
  2. Jede Dienstleistung ist abhängig von einer vollständigen und richtigen Information über die maßgebenden betrieblichen Grundlagen für die Auftragsdurchführung. Der Auftraggeber trägt dafür die Verantwortung.
  3. Die Vergütung der BCKM GmbH richtet sich nach der individuellen Vereinbarung mit dem Auftraggeber. Eine schriftliche Vereinbarung stellt dabei die Nachvollziehbarkeit der Abrechnungen und Leistungen sicher. Reisekosten werden grundsätzlich nach tatsächlichem Aufwand erstattet. Dabei richtet sich die Erstattung von Reisekosten und Reisezeiten nach der individuellen Vereinbarung mit dem Auftraggeber.
  4. Soweit gesetzlich zulässig, wird die Haftung für fahrlässig verursachte Schäden bei der Auftragsdurchführung und Berichterstattung auf die Versicherungssumme der Haftpflichtversicherung der BCKM GmbH in Höhe von 1 Mio. Euro begrenzt. Die Haftung für vorsätzliche Pflichtverletzungen wird dadurch nicht berührt. Die Gesamthaftungshöchstsumme wird insgesamt nur einmal geschuldet.
  5. Für etwaige Schäden, die durch die ungenügende oder die Nichtbefolgung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen der Auftraggeber oder der von ihr anderweitig eingesetzten Anwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Angestellten entstanden sind oder entstehen, übernimmt die BCKM GmbH keine Haftung. Die Haftungsbegrenzung gilt auch im Verhältnis zu Dritten; der Auftraggeber ist gehalten, Dritte, die sich auf von der BCKM GmbH berichtete Ergebnisse stützen möchten, darauf hinzuweisen. Die Gesamthaftungshöchstsumme wird insgesamt nur einmal geschuldet.
  6. Für mündliche Auskünfte und Beratung haftet die BCKM GmbH nur, soweit die Auskünfte schriftlich bestätigt werden. Für eine Berichterstattung im Entwurfsstadium (als „Entwurf“ gekennzeichnet) haftet die BCKM GmbH nicht. Erst ein im Original unterzeichneter Bericht ist verbindlich.
  7. Die von der BCKM GmbH benannten Experten oder Referenten werden unabhängig von den Dienstleistungen der BCKM GmbH tätig. Sie sind eigenständig zu beauftragen und zu vergüten. Ausnahmen bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Vertragspartnern.
  8. Benennungen und Empfehlungen für Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, IT- und Personalberater sind für den Empfänger unverbindlich. Sie stellen keine Vertragsvermittlung oder sonstige Bewerbung von oder für die benannten Personen dar.
  9. Die bei einer Kontaktaufnahme anfallenden Daten werden ausschließlich für Zwecke der BCKM GmbH gespeichert und verarbeitet. Mit der Nutzung unverschlüsselter IT-Techniken in der Kommunikation ist der Nutzer einverstanden.
  10. Die auftragsbezogenen Daten werden von der BCKM GmbH elektronisch verarbeitet. Der Auftraggeber ist damit einverstanden. Etwaige Risiken aus dem Einsatz moderner Kommunikation (Email, Videokonferenzen, Telefonkonferenzen etc.) trägt derjenige, der die jeweilige Kommunikation initiiert. Mit einer Korrespondenz mittels unverschlüsselter Email besteht Einverständnis.